Ihr Warenkorb ist leer.


Hausstaubmilbenallergie

Eine Hausstaubmilbenallergie wird hauptsächlich durch das Einatmen des Milbenkotes ausgelöst. Eine übersteigerte Reaktion des Organismus ist die Folge.

Die Milben zählen zur Gruppe der Spinnentiere und sind an sich harmlos. Sie ernähren sich von den Hautschüppchen, die sich vor allem im Bett und in Polstermöbeln ansammeln, aber auch in Teppichen. Wichtigste Sofortmaßnahme für Milbenallergiker ist daher das Umhüllen von allen Matratzen, Bettdecken und Kissen in einem Raum.

 






Sie haben noch Fragen?

Nutzen Sie unser Kontaktformular, wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.